Einfamilienhäuser


Einfamilienhäuser stellen für einen Architekten eine eigene Kategorie in der Planung dar. Im Gegensatz zu institutionellen Auftraggebern geht es hier um die Privatheit des Auftraggeber, Vertrauen ist wichtig. Die Einhaltung des geplanten Budgets ist essentiell, oft hängt eine langjährige Finanzierung daran. Wichtig ist das genaue Ausloten des Möglichen, welche Wünsche wirklich wichtig sind, und welche vielleicht zu Gunsten anderer Aspekte vorerst zurückgestuft werden. Wenn es die richtigen Wünsche waren, die sich im eigenen Haus manifestiert haben, dann ist es das schönste Geschenk und eine wichtige Basis im Leben. Waren es allerdings nicht die richtigen, dann wird man damit tagtäglich konfrontiert und möglicherweise eingeschränkt.

Betrachtet man manche, sich oft aufs Haar gleichende, Raumprogramme und Grundrisse, dann taucht die Frage auf, ob denn die Menschen wirklich alle so genau gleich denken und funktionieren? Oder trauen sie sich nicht, ihre wahren Wünsche zu entdecken und zu bauen. Es gibt die Chance dazu oft nur einmal im Leben… Es gilt der Versuch vorauszuschauen auf das, was in den nächsten zwanzig Jahren sein könnte: Kinder, die kommen und irgendwann ausziehen, die eigenen Eltern, die vielleicht Raum brauchen, älter werden, Pensionierung, … viele Dinge sind zu bedenken, die möglicherweise mit eingeplant, oder auch bewusst weggelassen werden können.

Die Möglichkeit von flexiblen Ansätzen sollte von Anfang an mitbedacht werden. Braucht man Platz für Zubauten? Kinderzimmer könnten in späteren Jahren zur Einliegerwohnung für eine Haushaltshilfe werden. Möchte man eine Möglichkeit, für die eigenen Kinder zuzubauen? Ist es von deren Seite erwünscht? Eventuell ergibt sich irgendwann die Notwendigkeit, das Haus zu teilen, weil man einen Teil des Hauses wegen gestiegener Kosten vermieten muss. Sei es, weil Kreditraten plötzlich nur mehr von einer Person bezahlt werden sollen oder Teile der Haustechnik, bestimmte Materialien, nach fünf Jahren erneuert werden müssen. All das muss bedacht werden. Private Einfamilienhäuser sind eine spannende und schöne Aufgabe, an die man mit der nötigen Ernsthaftigkeit herangehen sollte.

Kommentare sind geschlossen.