Shared Offices, Schikanedergasse

Projektdaten:
  • Planung und Errichtung Büro/Mehrzweckräume 2008
Auftraggeber:
  • Privat

Der gesamte Keller/Souterrain sowie ein Großteil des Erdgeschosses eines Gründerzeithauses werden in Gemeinschaftsbüros umgestaltet. Im Erdgeschoss werden vier Einheiten durch skulptural ausgestaltete Trennwände aus einer Holz-Glas Konstruktion abgeteilt. Die Holzoberflächen bilden eine gestalterische Einheit mit dem geölten Boden. Um nicht den gesamten Bestand aufstemmen zu müssen, werden die elektrischen Leitungen und EDV Kabel an der Decke in Kabeltassen geführt. In der Schlosserei werden Ausleger angefertigt mit deren Hilfe die Kabel an den gewünschten Stellen über den Tischen herabgeführt werden. Im belichteten Teil des Kellers wird die Teeküche untergebracht, ein Besprechungsraum und de WCs werden strassenseitig angeordnet. Die restlichen großen Kellerflächen werden zu multifunktionalen Räumen mit Sichtziegelmauerwerk und Gussasphaltböden aufgewertet. An den Kellerwänden vorgefundene poetische Texte werden durch „Fenster“ in der Verfliesung als Spuren einer früheren Nutzung sichtbar gemacht und erhalten.

Kommentare sind geschlossen.